Tana French – Sterbenskalt

25 Feb

Tana French ist meine neue Crime-Queen. Nach Grabesgrün und Totengleich habe ich nun auch Sterbenskalt in einem Rutsch weggelesen. Mal wieder ein Meisterwerk an Spannung.

sterbenskalt

Klappentext:

Mit der beste Stoff, den Krimifans sich derzeit beschaffen können!

„Frank Mackey, Undercover-Ermittler in Dublin, hat seine Familie seit 22 Jahren nicht gesehen. Doch als in einem Abbruchhaus ein grausiger Fund gemacht wird, muss er zurück – an mehr als nur einen dunklen Ort…“

Tana French greift in jedem ihrer Romane die Geschichte eines Ermittlers auf. So kennt man auch den Undercover-Ermittler Frank Mackey bereits aus den anderen Romanen und kann hier gespannt sein auf seine Vergangenheit. Frank will mit seiner jungen Liebe Rosie aus seiner Heimatstadt nach England fliehen. Fliehen vor seinem alkoholkranken Vater, der motzenden Mutter und dem Vater von Rosie, der die Beziehung zwischen den Kindern nicht duldet. Doch Rosie lässt ihn sitzen und fährt ohne ihn nach England, während er sich nach Dublin durchschlägt – so denkt er zumindest, bis zu dem Fund im Abbruchhaus… In diesem Haus haben Rosie und er sich früher häufig getroffen, hier sind sie sich näher gekommen und nun wird ihr Koffer hier gefunden. Hat Rosie die Stadt womöglich nie verlassen? Was könnte ihr zugestoßen sein. Eine spannende Suche nach der Wahrheit beginnt.

Tana French versteht es Emotionen in ihren Roman zu packen und die Charaktere so gut zu beschreiben, dass man trotz aller Grausamkeiten auch die Rolle der Täter nachvollziehen kann. Das ist etwas, was mir bei vielen Kriminalromanen fehlt. Es ist umso gruseliger, wenn man versteht warum jemand gemordet hat.

Dieses Buch kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: