Waldemar Bonsels – Die Biene Maja und ihre Abenteuer

26 Mrz

Kennt ihr „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“ von Waldemar Bonsels?

maja

Ich kannte Maja bisher nur als Zeichentrickfigur aus der Zeichentrickserie. Und das ist schade, denn das Buch ist total schön und ich bin froh, dass ich es jetzt endlich gelesen habe.

biene                                                                 biene3

Ich habe hier eine sehr alte, schöne Leinenausgabe in altdeutscher Schrift. Ich liebe alte Bücher :)Vorne ist außerdem eine süße Widmung drin:

biene1

Ist das nicht toll? Ich liebe es Widmungen in alten Büchern zu entdecken und mir dann Gedanken über die Geschichte dieses Buches zu machen. Wer hat es wem geschenkt? Zu welchem Anlass? Wo wurde es gelesen? Und warum wurde das Buch weggegeben? Durch wieviele Hände ist es gegangen?

Kauft ihr auch gerne gebrauchte Bücher? Und wenn ja wo?

Ich habe gerade wieder ein Buchpaket bei ebay ersteigert. Diesmal allerdings mit neuen Büchern. Aber dazu mehr, sobald das Paket da ist…

Diesmal soll es ja um „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“ von Waldemar Bonsels gehen. Einen Klappentext gibt es bei diesem alten Buch nicht, aber die Geschichte kennt wohl auch jeder: Die kleine Biene Maja, hat keine Lust jeden Tag fleißig Honig zu sammeln und so entflieht sie ihrem Volk und macht einen Ausflug in die große, weite Welt. Sie tut das, was sie am liebsten tut: im Sonnenschein fliegen und ihre Neugier befriedigen indem sie viele neue Wesen kennenlernt: z. B. Käfer, Fliegen, Grashüpfer und den Menschen. Auf den war sie am meisten gespannt. Sie erlebt viele Abenteuer, gerät in Gefahr, hilft und lässt sich helfen und am Ende findet sie zu ihrem Volk zurück.

Sehr süß geschrieben! Jedes Kapitel beinhaltet ein kleines Abenteuer, das Maja erlebt. Mit Beschreibungen von Blumen, Wiesen, Insekten und auch vom Menschen. Und natürlich ist es pädagogisch wertvoll und sehr lehrreich, aber doch hauptsächlich süß und schön. Interessant fand ich zum Beispiel, was die Fliege über den Menschen denkt. Puck, die Stubenfliege, erklärt Maja was ein Spiegel ist:

„Im Spiegel sieht man sich an seinem Bauch, wenn man darauf kriecht, “ erklärte Puck. „Es ist sehr amüsant. Wenn die Menschen vor ihn hintreten, fahren sie sich entweder in die Haare oder sie reißen an ihrem Bart. Wenn sie allein sind, lächeln sie hinein, aber wenn noch jemand im Zimmer ist, so machen sie ernste Angesichter. Den Zweck weiß ich nicht, ich habe ihn nie ergründen können, es scheint eine unnötige Spielerei der Menschen zu sein.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: