Leserunde: Ursula Poznanski–Blinde Vögel (Kapitel 16-20)

15 Mai

Poznanski 2013 - Blinde Vögel (2)Nun sind wir also am Ende unserer Leserunde angelangt. Noch vor 5 Kapiteln konnten Olivia und ich uns keinen Reim darauf machen, was eigentlich vorgeht und hatten sehr viele offene Fragen. Nun hat sich alles aufgeklärt.

Aber der Reihe nach:

Was am Ende des Buches noch geschah:

Beatrice entdeckt, dass die von Ira und Nikola geposteten Gedichte alle einen Hinweis auf “den Panther” enthalten. Nach einigem Recherchieren stößt sie auf einen deutschen Söldner, der während des Jugoslawienkonflikts als der Panther bezeichnet wurde, jedoch bereits seit 1993 tot ist. Ist das die Verbindung? Haben die aktuellen Geschehnisse etwas mit dem Mann zu tun?
Der Facebook-Account von Tina Herbert wird gehackt und im Namen von Tina wird in der Gruppe gepostet, dass sie Dominik Ehrmann am Abend vor seinem Tod noch getroffen hat. Das bringt Aufruhr in die Gruppe. Wer steckt hinter dieser Nachricht? Wer kann von diesem Treffen wissen? Auch Nikola ist neugierig geworden und möchte mehr von Tina wissen. 
Tina und Nikola verabreden sich über Facebook, machen aus dem Treffpunkt jedoch ein Rätsel. Nach einigem Rätselraten finden auch die Ermittler den Ort und an diesem folgende Scene: Nikola hat den Journalisten Boris Ribar gefesselt und gefoltert.
Es stellt sich raus, dass der Täter gleichzeitig der Gejagte ist. Nikola, dem als Junge in Jugoslawien seine Familie durch den Panther genommen wurde, hat diesen Mann, der angeblich tot ist, in Boris Ribar, dem Journalisten, wiedererkannt. Mit weiteren Opfern des damaligen Überfalls in Jugoslawien hat er Jagd auf ihn gemacht… Aus Angst vor der Aufdeckung seiner wahren Identität, hat dieser nach und nach die Personen, die ihm zu nahe kamen (Sarah, Gerald, Ira), aus dem Weg geräumt.

Meine Gedanken zum Ende des Buches:

Der Fall ist aufgelöst. Ich musste das Ganze jedoch erst einmal verdauen. Am Ende kamen so viele harte und schockierende Einzelheiten ans Licht. Das war unglaublich aufwühlend.
Wir hatten ja bereits Vermutungen darüber angestellt, dass es eine Verbindung zu Jugoslawien gibt, da sowohl Iras Mutter, als auch der anonyme Anrufer dort herkamen. Doch auf diesen Zusammenhang wäre ich nie gekommen.
Dass der Tod von Iras Mutter etwas mit den aktuellen Geschehnissen zu tun hat, hat sich bestätigt. Dass Iras Mutter in Jugoslawien vergewaltigt wurde und daraufhin mit Ira schwanger wurde, habe ich ehrlichgesagt auch schon vermutet, als herauskam, dass die Mutter aus Jugoslawien geflohen war und kurz darauf Ira geboren ist.
Und auch, dass es innerhalb der Lyrik-Gruppe eine Gruppe von Menschen gibt, die nicht nur wegen der Gedichte in dieser Gruppe sind, hatten wir schon festgestellt. Ich hätte jedoch nie erraten, warum sie wirklich in der Gruppe sind.
Boris Ribar hat sich eine neue Identität geschaffen und sein Leben von Grund auf geändert. Dann wird er auf einem Foto bei Facebook wieder erkannt und seine Vergangenheit holt ihn wieder ein. Ich frage mich ob das nicht tatsächlich schon passiert ist, dass jemand einen Verbrecher bei Facebook oder wo anders im Internet erkannt hat und dieser daraufhin identifiziert werden konnte. So weit hergeholt ist das doch nicht, oder? Facebook bietet nicht nur die Möglichkeit Menschen, die man aus den Augen verloren hat wiederzufinden, sondern ermöglicht es auch den Menschen, die man bewusst gemieden hat einen wieder zu finden. Ich mag diese aktuellen Zusammenhänge in den Romanen von Ursula Poznanski.

Mein Fazit zum Buch:

Ein Thriller, der bis zum Schluss spannend bleibt und ein nicht erwartetes, jedoch auch schockierendes Ende bietet. Dieses Buch hat mich auch noch einige Tage nachdem ich es beendet habe beschäftigt.
Die sehr aktuelle Thematik durch den Zusammenhang mit der Facebook-Gruppe hat mir gut gefallen. Ein durchaus empfehlenswertes Buch.

Herz Herz Herz Herz

Hier nochmal die Links zu den vorherigen Posts der Leserunde:

zu Kapitel 1-5

zu Kapitel 6-15

Advertisements

12 Antworten to “Leserunde: Ursula Poznanski–Blinde Vögel (Kapitel 16-20)”

  1. francineschmoekert Mai 15, 2013 um 22:21 #

    und wie ist dein fazit zur leserunde an sich?
    ich muss gestehen, ich hab so überhaupt kein bedürfnis ‚fünf‘ oder ‚blinde vögel‘ zu lesen, aber das liegt generell am genre…
    aber ich habe mir heute aus der bibliothek ‚endzeit‘ mitgenommen…ist auch ein thriller…mal sehen, wie ich damit klar komme…vielleicht lese ich dann doch noch irgendwann diese reihe hier von u. poznanski ^^
    lg

    • bookloverin Mai 16, 2013 um 07:33 #

      Die Leserunde habe ich sehr positiv empfunden. Ich hatte ja vorher bedenken, dass es den Lesefluss stört, wenn man dauernd Pausen macht. Aber Olivia und ich hatten ein ähnliches Lesetempo, so dass das nie ein Problem war. Außerdem haben mich Leserunden vorher immer an die Schule erinnert, wo jeder Absatz zerpflückt und interpretiert wurde… Hier hat mir das Diskutieren des Gelesenen Spaß gemacht. Es war schön mit jemandem drüber zu reden, der das gleiche gelesen hat.

      „Endzeit“ kenne ich auch nicht, aber ich bin gespannt wie dir das Buch gefällt. Vielleicht verfällst du auch noch den Thrillern 😉
      Ist es der von Liz Jensen?
      lg

    • francineschmoekert Mai 16, 2013 um 10:39 #

      ich hab auch erst einmal bei einer leserunde mitgemacht…bei lovelybooks…es war sehr einsam, da jeder für sich gelesen und für sich kommentiert hat…naja…^^

      endzeit ist tatsächlich von liz jensen…bis jetzt finde ich es anstrengend….mal sehen, wie sich das noch entwickelt ^^

    • bookloverin Mai 16, 2013 um 16:12 #

      Ja, wenn jeder füs sich kommentiert und kein wirkliches Gespräch zustande kommt, dann kann man auch für sich lesen und braucht die Leserunde nicht, stimmts?

      Inwiefern anstrengend? Vom Schreibstil oder vom Inhalt her? Ich habe von dem Buch ehrlich gesagt noch nichts gehört, ich habe nur vorhin nach Endzeit gegoogelt nachdem du davon geschrieben hast.

    • francineschmoekert Mai 16, 2013 um 19:36 #

      ich kann gar nicht beschreiben, inwiefern es anstrengend ist bzw. war (mittlerweile liest es sich besser). vllt. brauchte ich auch bloß die ersten zwei/ drei kapitel um reinzukommen… ich hatte von dem buch auch noch nichts gehört…ich hab es bei einer ‚book-tuberin‘ im hintergrund im regal stehen sehen (das cover mit dem auge fällt schon auf^^) und dann hab ich es montag und gestern in der bibliothek im vorbeigehen am thriller-regal stehen sehen und gestern hab ich es dann doch mitgenommen… ^^ und es gefällt mir jetzt gerade wirklich gut…

    • bookloverin Mai 17, 2013 um 17:29 #

      Ich sag doch: Du wirst noch Thriller-Fan 🙂

  2. olivia43 Mai 16, 2013 um 21:56 #

    So, liebe bookloverin, auch ich habe jetzt meinen Post – der eher eine Rezi geworden ist -verfasst…..ich brauchte wirklich noch ein wenig Zeit, um alles „sacken“ zu lassen….Und ich hatte auch leider zu wenig Zeit!
    Mein Fazit: Ich bin total begeistert und auch gleichzeitig traurig, dass nun alles rum ist. Vielleicht lesen wir das nächste Buch von Poznanski wieder einmal gemeinsam ?????
    LG
    Olivia

    • bookloverin Mai 18, 2013 um 14:37 #

      Oh ja sehr gerne. Mir hats auch total gut gefallen. Mal schauen wie lange sie uns noch warten lässt…

  3. olivia43 Mai 21, 2013 um 20:41 #

    Vielleicht finden wir ja auch vorher noch ein gemeinsames Buch ?! Würde mir gut gefallen! LG Olivia

    • bookloverin Mai 22, 2013 um 10:26 #

      Sehr gerne. Allerdings bin ich die nächsten Wochen ziemlich eingespannt und werde wenig Zeit zum Lesen haben. Ab Mitte Juli wäre aber super. Wie siehts bei dir aus?

  4. olivia43 Mai 22, 2013 um 10:33 #

    Gerne – ich bin ab Mitte Juli allerdings für 2 Wochen in Urlaub, dann müssten wir das auf Anfang August legen ok ?

    • bookloverin Mai 22, 2013 um 12:35 #

      Gut, dann fassen wir Anfang August ins Auge. Bleibt uns auf jeden Fall genug Zeit um ein passendes Buch auszusuchen (und vielleicht ein paar Mitleser zu finden).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: